Aufgaben und Delegierungen des Dekans der MNF

an die Geschäftsführenden Direktoren

Aufgaben, die bereits in den vergangenen beiden Jahren in den Instituten wahrgenommen worden sind, delegiert der Dekan wiederum auf die Geschäftsführenden Direktoren. Diese sind insbesondere:

  • Abzeichnung von Drittmittelanträgen oder Drittmittelanmeldungen
  • Antrag auf Nebentätigkeit (einschließlich der Nebentätigkeitserklärung ohne Vergütung)
  • Antrag zur Anmeldung von Exkursionen und Wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Zustimmung zu Änderungen von geplanten Exkursionen 
  • Arbeitsvertrag für Wissenschaftliche Hilfskräfte sowie Studentische Hilfskräfte
  • Personaleinstellungen und Verlängerungen im Drittmittelbereich
  • Aussonderungsanträge
  • Beschaffungsanträge (auch Großgeräte, die über Drittmittel angeschafft werden)
  • Antrag auf Übertragung von Haushaltsmitteln
  • Unterschriftsvollmachten (Zeichnungsbefugnisse)
  • alle Angelegenheiten, die das Institut direkt betreffen, wie z. B. Auslandsdienstreisen, Einreiseformulare bei Partnerunis, Umzugsformulare

Vorgänge, die die Aufgaben des Dekanats berühren, wie etwa

  • Personalvorgänge (außer Anträge über Drittmittel und Programmpauschale)
  • Großgeräte
  • Haushaltsangelegenheiten

müssen über das Dekanat laufen und vom Dekan abgezeichnet werden, nachdem zuvor der Geschäftsführende Institutsdirektor diese gegengezeichnet hat.