Prüfungs- & Studienordnung

Grundsätzlich existieren pro Studiengang vier unterschiedliche Dokumente die das Studium mit seinen dazugehörenden Prüfungen, Praktika, Vorlesungen und Seminaren festlegen. Dazu zählt die Studienordnung, die Prüfungsordnung, der Regelstudienplan sowie das Modulhandbuch. Seit einigen Jahren wurden einige Studienrichtungen jedoch neu modularisiert. Für die neuen modularisierten Studiengänge existieren zwei wichtige Dokumente - die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch!

Eine Studienordnung legt die Rahmenbedingungen und Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest. Wie man sich denken kann, gilt  für jedes Studienfach eine spezifische Studienordnung. So muss ein Physik-Bachelor-Student anderen Rahmenbedingungen folgen als ein Chemie-Bachelor-Student.

Die Prüfungsordnung legt die konkreten Rahmenbedingungen für eine Prüfung fest. Sie ist für alle Studenten  rechtsverbindlich! Darin ist festgelegt, welche Leistungen Du während des Studiums erbringen musst und wie sich die Prüfungsverfahren gestalten.

Auf den Websites der Institute sind die Studien-, Prüfungsordnungen sowie Stundenpläne einsehbar. Die nachfolgenden Verlinkungen führen direkt zu den Verordnungen.